LFC 07 vs. FC Phoenix Leipzig

Leipziger FC 07 0 - 26 FC Phoenix Leipzig
06 Mai 2018 - 12:00Gontardweg 2 04357 Leipzig

Sechs Punkte Wochenende für den FC Phoenix

Die Phoenix-Frauen holen sich im letzten Leipziger Derby einen 26:0 Sieg gegen die Frauen vom LFC 07. Die Juniorinnen können ebenfalls drei Punkte einfahren, mit einem 4:2 gegen weitgereiste Gäste aus Görlitz. 

Die Frauen des FC Phoenix Leipzig waren zu Gast beim Leipziger FC 07. In der Hinrunde hatte man sich gegen eine tiefstehende Mannschaft auf dem eigenen Platz schwer getan. Davon war beim Rückspiel nichts mehr zu sehen. Direkt mit dem ersten Angriff gingen die Phoenix-Frauen in Führung (1. Haberecht) und zeigten ihre Klasse. In den nächsten fünfzehn Minuten lies die Mannschaft den Ball und den heimischen Gegner laufen, ehe nach einer Viertel Stunde fast im Minutentakt die Tore fielen. (15. Janitzki, 16. und 17. Lübcke, 20. Haberecht, 21. Nyembo). Die Stimmung war dementsprechend gut. Nicht nur durch die Mitte, sondern auch über außen, gab es einige Angriffe und so erhöhte man den Stand noch vor der Pause auf 9:0 (31. Nyembo, 33. Janitzki, 44. Conrad). 

In der zweiten Hälfte startete der Phoenix ähnlich dominant. Dem LFC 07 wurde keine Luft gelassen, der Gegner hoch angelaufen und die Räume gut zugestellt. Lange Befreiungsschläge der Heimmannschaft konnten von Mittelfeld und Abwehr gekonnt geklärt werden und führten immer wieder zu gefährlichen Situationen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und der richtigen Einstellung drehten die Phoenix-Frauen noch einmal ordentlich auf und schraubten das Ergebnis in die Höhe. Am Schluss gab es einen neuen Rekord von 26:0 Toren. (Freitag 49. und 74., Haberecht 52., 53., 56., 58., 61. 75., Lübcke 71. und 86., Conrad 72., Gäbler 73., Nyembo 83. und 84.,)

Henkel (T) – Gäbler, Eike (Schmidt 60.), Wehsener (45. Butscher) – Conrad, Lübcke, Haberecht, Freitag, Nöller (60. Kröhnert) – Nyembo, Janitzki

Die Mädels der RKOL hatten die Juniorinnen aus Görlitz zu Gast und holten sich die ersten drei Punkte der Rückrunde mit einem 4:2-Sieg in der heimischen Viaduktarena. Nach einem 0:2 Rückstand holten sie sich doch noch den Sieg. Die Tore für den FC Phoenix schossen Mia, Celina und Lucy.

Vivien (T) – Jasmin (Hanna), Lucy, Elena (Mary-Jane) – Mia (Paula), Celina